Unterschiede zwischen Forex Trading (Devisenhandel) und binären Optionen

Sowohl Forex Trading als auch binäre Optionen bieten die Möglichkeit sehr hohe Renditen zu erwirtschaften und dies in sehr kurzer Zeit.

Bei binären Optionen lassen sich je nach Broker etwa nur 300 % – 500 % pro Trade erzielen.

Beim Forex Trading existiert keine Limitierung.

Unterschiede:

Beim Devisenhandel (Forex Trading) existieren keine Laufzeiten, vorausgesetzt, dass der entsprechende Trader stets genügend Margin hält.

Binäre Optionen hingegen haben immer eine vorgegebene Laufzeit, welche sich auf Sekunden oder Wochen belaufen kann.

Ein weiterer Vorteil des Forex Tradings ist, dass sich Risiken begrenzen lassen. Dies lässt sich etwa mit Stop Loss Orders bewerkstelligen.

Bei binären Optionen kann man lediglich bis zu 15 % Verluste absichern, dies aber auch nur bei einigen Brokern.

Wer also nach schnellen Anlagen strebt und dies sogar noch mit einer gewissen Absicherung dem empfehlen wir Plus500

Hinweis: Trader sollten neben Chancen auch die Risiken kennen, d.h. Investitionen oder Spekulationen sind immer mit Risiken verbunden. Es gibt natürlich keine Garantien! Plus500 ist ein reiner CFD Service Anbieter.

+